LAB: Agil arbeiten & Design Thinking

 20. November 2018 in Wien

 

Das APA Campus Mini-Lab geht der Frage nach, wie Google an seine Herausforderungen herangeht und wie es gelingt, mit Design Thinking die Innovationsfähigkeit von Unternehmen zu steigern. Dauerhaft werden nur agile Unternehmen und Agenturen erfolgreich sein. Unternehmen, die fokussiert, schnell und flexibel neue Geschäftsfelder entwickeln und dabei bereit sind, traditionelle Kontexte zu verlassen.

Was ist Agilität?

Agilität ist weniger ein neues Toolset als ein neues Mindset, das hilft, die notwendigen Denk- und Handlungsmuster von Führungskräften sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu entwickeln, um ihre Innovationsfähigkeit zu steigern.  Und wie gelingen nachhaltige Innovationserfolge im Unternehmen? Welche ahmenbedingungen und Voraussetzungen benötigen agile Arbeitsweisen? Wie funktioniert die Einbeziehung von Kundinnen und Kunden bei der Entwicklung von Konzepten wirklich? Was macht das spielerische Experimentieren mit neuen Ideen und Geschäftsmodellen so erfolgreich? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben in diesem Mini-Lab, wie Google an seine Herausforderungen herangeht.

Ihr Nutzen

  • Fundierter Input, Erfahrungen aus der Design Thinking-Praxis: Voraussetzungen, agiler Mindset und Methoden
  • Don´t talk Do! Ausprobieren und Erleben der Vorgangsweise im Rahmen einer eintägigen Challenge. Sie werden selbst aktiv, erarbeiten Vorschläge in den einzelnen Phasen und reflektieren die Prozess-Schritte im Team
  • Aufbau von Basiswissen für die Anwendung von Design Thinking im unternehmerischen Kontext
  • Lernen Sie die Logik und Herangehensweise agiler Formate wie dem Google Design Sprint zur Entwicklung von Ideen und Konzepten kennen
  • Reflexion und Transfer der einzelnen Schritte von Design Sprints gemeinsam mit den Innovationsexperten des APA-medialabs

Hier gehts zur Anmeldung