Innovation

From zero to hero: Was macht ein Accelerator in Wien, Berlin oder dem Silicon Valley?

By 27. Februar 2018 No Comments

Ein Accelerator wirkt als Beschleuniger für Innovation. Erstmals auch in Österreich. weXelerate ist Europas größter Innovation Hub, der im September 2017 eröffnet wurde. Das Innovationszentrum weXelerate vernetzt Großunternehmen mit Startups aus allen Teilen der Welt, um gemeinsam Dienstleistungen zu entwickeln, neue Märkte zu erschließen sowie Multiplikatoren, Unterstützer und Investoren an einem Ort zu vereinen.

Erfolgreiche Startups wie die Kärntner Softwareentwickler BITMOVIN haben u.a. die Programme von Acceleratororen des Y Combinator, dem Plug & Play Tech Center oder der Herocity der Draper University im Silicon Valley durchlaufen. Auch in Berlin begleiten seit Jahren Inkubatoren für Innovation Unternehmen und Startups systematisch und gezielt bei der Entwicklung von digitalen Dienstleistungen. Bei meinen Lernreisen ins Silicon Valley, nach Berlin und München erforschen die Teilnehmer Innovations-Ökosysteme wie den Axel Srpinger Plug & Play, den Factory Campus, den Lufthansa Innovation Hub, den ProSiebenSAT.1 Accelerator in Berlin oder das IBM Watson Center und das Haus der Innovation in München.

Das Kernstück des vielschichtigen Innovations-Ökosystems weXelerate in Wien bildet ein viermonatiges Accelerator-Programm, das Startups offensteht. Als Mentor im weXelerate begleite ich regelmäßg zwei Start-Ups in diesem internationalen Innovation Hub. Als Kooperationspartner von HYVE – the innovation company im weXelerate entwickle ich gemeinsam mit den Münchner Innovationsexperten Services- und Innovations Programme für Unternehmen.

Die modularen Programminhalte zielen auf Wachstum und Wertschöpfung, die Beschleunigung von Innovationsprozessen und die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Neben der Begleitung von Startups nutzen auch Unternehmen die Programme und die 9000 Quadratmeter große Infrastruktur von WeXelerate. Ein eigenes Programm ermöglich es Partnern und Unternehmen mit ihren Führungskräften und Mitarbeitern an ihrer Innovationsfähigkeit zu arbeiten. 

Ansprechpartner: weXelerate